weinberge1
weinberge2
weinberge3
LOGO Zabelstein-Runners

ZR in den Pfingsferien unterwegs 23.06.2017

In der zweiten Woche der Pfingstferien waren die Zabelstein Runners bei drei Laufveranstaltungen am Start. So ging es am am Sonntag den 11.Juni beim Veitenstein los. Anna und Benedict Gonnert, Eva Raßmann, Fabian Keidel und Jonathan Beer sind beim Schülerlauf angetreten. Besonders erfreulichwar der Sieg in der weiblichen Jugend von Anna Gonnert beim 2,8 km Lauf. Beim Hauptlauf waren 290 Höhenmeter auf einer Länge von 16,5 km zu überwinden. Am schnellsten war Jörg Schaller vom Klinikum Bayreuth mit einer Zeit von 59:37 Min. Tobias Reßmann und Stefan Wilhelm hatten an diesen Tag mit der Strecke un den warmen Temperaturen zu kämpfen.
Der Hobbylauf startete Zeitgleich, bei dem Stefan Raßmann als 5. bei den Männern ins Ziel kam. Hervorzuheben war der zeitliche und tolle Ablauf der Organisation.

Die Ergebnisse der Zabelstein Runners beim Veitensteinlauf:

Schülerlauf 1,6 km

Jonathan Beer, U12, 5 Platz, 7:59 min

Fabian Keidel, U12, 6. Platz, 8:03 min

Schülerlauf 2,8 km

Benedict Gonnert, U14, 5. Platz, 16:31 min

Eva Raßmann, U14, 2. Platz, 16:19 min

Anna Gonnert, U16, 1 Platz, 13:58 min

 6,7 km, 90 Hm

Stefan Raßmann, Männer,  5. Platz, 31:48 min

 16,5 km, 290 Hm

Tobias Reßmann, M40, 2. Platz, 1:17:28 Std.

Stefan Wilhelm, M35, 5. Platz, 1:28:55 Std.

 

Bild: Eva Raßmann, Benedict Gonnert, Anna Gonnert

 

Bei der Neuauflage des Wallburglaufes in Eltmann, waren an Fronleichnam zwei Runners vom TSV Westheim am Start. Zu laufen war eine Strecke von 10,8 km bei 180 Höhenmeter Rund  um die Wallburg. Bei extremen Temperaturen konnte Tobias Reßmann als 8ter, mit einer Zeit von 5518 Minuten und Stefan Wilhelm als 14ter, mit genau 1 Stunde und 7 Sekunden die Ziellinie überqueren. Gewonnen hat Simon Kandler von der SG Eltmann in 45 Minuten. Das Abkühlen im Eltmanner Freibad war anschließend genau das Richtige :-)

 

Für den Burgholzlauf in Scheßlitz hieß es am Sonntagmorgen 6 Uhr aufstehen. Bei der weiblichen Jugend U14 ist Hannah und Lena Reßmann, sowie Eva Raßman angetreten. Hier konnte keine der Läuferinnen der Konkurrentin Regina Umlauft mithalten, die in der Altersklasse gewonnen hat. Leider hat Fabin Keidel  wiedermal in der männlichen Jugend U12 den 3. Platz verpasst.

Im Anschluß der Schüler war Stefan Raßmann und Tobias Reßmann unter den 133 Teilnehmern des Viertelmarathons. Die 10,55 km lange Strecke führte überwiegend durch den Wald am Fuße der Giechburg. Nach nur 36:45 min war der erste Läufer Jürgen Wittmann von der LAC Quelle Führt im Ziel. Ganze 10 Minuten später konnte unser Tobi das Ziel erreichen. Stefan hat sich im Ziel über 6 Sekunden leicht geärgert. Diese hätte er locker auf der Strecke noch rausholen können, um einmal unter 52 Minuten zu bleiben und vor seinen Konkurrenten Günter Stumpf von der TSV Scheßlitz in Ziel zu kommen. (so Stefan im Ziel)

Trotzallem konnten sie alle mit ihren Ergebnissen zufrieden sein und sich auf das nächste Jahr freuen.

Die Ergebnisse der Zabelstein Runners beim Burgholzlauf:

Schülerlauf 1,5 km

Fabian Keidel, U12, 4. Platz, 7:26 min

Hannah Reßmann, U14, 2. Platz, 6:50 min

Eva Raßmann, U14, 3. Platz, 7:14 min

Lena Reßmann, U14, 4. Platz, 8:16 min

10,55 km

Tobias Reßmann, M40, 6. Platz, 46:35 Min.

Stefan Raßmann, M45, 10. Platz, 52:05 Min.

  

(Tobias Reßmann)

 

Die letzten Nachrichten: